Zum Hauptinhalt springen
 
Unsere Lösungen für:

Weniger Aufwand - mehr Zeit zu helfen!
Organisierte Inobhutnahme
Die Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen in Notsituationen, aber auch Senioren und anderen pflege- und hilfsbedürftigen Personen erfordert die volle Aufmerksamkeit in Bezug auf deren Wohlergehen. Ein aufwendiges und mehrfaches Registrieren auf verschiedenen Systemen und Datenbanken ist da ein Störfaktor und erfordert viel Zeit und Geduld. Zeit, die fehlt, um den Personen die nötige Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die sie dringend brauchen.
Erfassung und Verarbeitung der erforderlichen Daten
Unsere Softwarelösung ermöglicht, dank digitaler und automatisierter Erfassung und Verarbeitung der erforderlichen Daten, den Prozess der Inobhutnahme in sämtlichen dafür vorgesehenen Organisationen sowie die stationäre Aufnahme (falls erforderlich) übersichtlich und effizient abzuwickeln. Dafür existieren Schnittstellen zu anderen Standorten bzw. Einrichtungen, die am Prozess der Inobhutnahme beteiligt sind. Durch das integrierte Berechtigungssystem lassen sich den Mitarbeitern unterschiedliche Funktionen und Bereiche zur Verwaltung zuweisen, um sensible Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Einheitliche Formulare zur digitalen Verarbeitung halten den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich.
Das System bietet außerdem die Möglichkeit nach Ihren Wünschen erweitert zu werden, um genau Ihren Ansprüchen und Anforderungen zu entsprechen.

 

Je eher und je besser Sie das Potenzial der Digitalisierung nutzen,
desto besser laufen Ihre Geschäftsprozesse.

Sie sind sich unsicher, wie die Prozessdigitalisierung in Ihrem Haus aussehen kann oder haben Fragen?

Gerne zeigen wir Ihnen in einem Workshop die Möglichkeiten auf und entwickeln daraus einen Digitalisierungsplan.
Oder stehen Sie noch ganz am Anfang zum Thema Digitalisierung?

Nutzen Sie unsere individuelle Digitalisierungsberatung und entdeckende Sie Ihre Möglichkeiten.